KMU/EPU

KMU/EPU

Handel

Handel

Gastronomie | Hotellerie

Freiberufler

Freiberufler

Landwirtschaft / Wein

Landwirtschaft

Immobilien

Neuigkeiten

News / Artikel

  • Zusätzliche Meldepflichten an das Finanzamt im Februar

    § 109a Meldung von Honorarzahlungen bei bestimmten Leistungen Unternehmer müssen neben den Löhnen und Gehältern auch bestimmte, ausdrücklich angeführte Honorarzahlungen an das Finanzamt melden. Die Daten sind dem Finanzamt elektronisch bis Ende Februar bekannt zu geben. Nur in Ausnahmefällen, wenn kein Internetanschluss vorhanden ist, muss die Meldung mit dem Formular E 18 bis Ende Jänner des Folgejahres erfolgen. Wen betrifft […]

    Weiterlesen
  • Gastronomie – Unsere 10 Tipps zu steueroptimalen Mitarbeiterbenefits

    Manfred Kotlik hat im HOGAPAGE-Magazin 10 praktische Tipps zu steueroptimalen Mitarbeiterbenefits für die Gastronomie & Hotellerie zusammengestellt. Wir freuen uns über die Veröffentlichung des Artikels im renommierten HOGAPAGE-Magazin! Unsere 10 Tipps im Überblick Prämien Personalzimmer Vergünstigungen beim Essen Gesundheitsförderliche Maßnahmen Geschenke zu privaten Anlässen Weiterbildungsmaßnahmen Dienstwagen Betriebsausflüge, Weihnachtsfeiern Zukunftsvorsorge Wichtige Links im Überblick Zum Artikel finden Sie hier! Bei Fragen stehen […]

    Weiterlesen
  • Wesentliche Änderungen des Abgabenänderungsgesetzes 2016 im Überblick

    Das BMF hat die Regierungsvorlage zum Abgabenänderungsgesetz 2016 veröffentlicht. Darin sind besondere Änderungen zum Einkommensteuergesetz enthalten und werden nachfolgend zusammengefasst: KFZ-Sachbezug Gemäß § 15 Abs. 2 Z2 EStG sind im Rahmen der Bewertung von Nutzungsvorteilen aus einer Kfz-Überlassung Ermäßigungen und Befreiungen vorzusehen. Dieser Nutzungsvorteil ist nur für Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit anzuwenden. Somit ist bei Gesellschafter-Geschäftsführern die Anwendung der Sachbezugsbewertung […]

    Weiterlesen
  • Erleichtung für Arbeitnehmer – Ab 2017 automatische Arbeitnehmerveranlagung möglich

    Was ist eine antragslose Arbeitnehmerveranlagung? Bei einer antragslosen Arbeitnehmerveranlagung führt das Finanzamt von Amts wegen, ohne dass Sie eine Erklärung abgeben, eine Steuerveranlagung mit Erlassung eines Steuerbescheides durch. Wen betrifft eine solche Veranlagung? Personen, die nur lohnsteuerpflichtige Einkünfte beziehen Wenn Sie während des Jahres unterschiedlich hohe Bezüge hatten, zu viel Lohnsteuer bezahlt, oder nicht durchgehend beschäftigt waren. Nur wenn aus […]

    Weiterlesen
  • Besteht eine Abzugsfähigkeit der bezahlten GSVG-Beiträge aufgrund einer Ausschüttung?

    Ausschüttungen erhöhen die GSVG-Bemessungsgrundlage, wenn geschäftsführende Gesellschafter einer GmbH durch ihre selbständige Erwerbstätigkeit unter die Pflichtversicherung nach § 1 GSVG fallen. Hierbei stellt sich jedoch die Frage ob diese (auf Grund der Ausschüttung) bezahlten GSVG-Beiträge als Betriebsausgaben abzugsfähig sind. Das Abzugsverbot der Werbungskosten bei der Ermittlung von Kapitaleinkünften greift nur, für Aufwendungen und Ausgaben, die zur Erzielung von linear mit […]

    Weiterlesen
  • Verpflichtender Ansatz latenter Steuern im Jahresabschluss 2016 für große und mittelgroße Kapitalgesellschaften

    Wie von uns hier berichtet ergeben sich durch das RÄG 2014 auch umfassende Änderungen im Bereich der latenten Steuern. Diese sind erstmalig für Geschäftsjahre anzuwenden, die nach dem 31.12.2015 beginnen. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen: Umstellung von „timing concept“ (Ermittlung der latenten Steuern aus der laufenden Mehr-Weniger-Rechnung) auf „temporary concept“ (Ermittlung der latenten Steuern auf Basis der temporären Differenzen zwischen […]

    Weiterlesen
Alle Neuigkeiten
kps_adminHome